News-Detail

09.07.12

Bilder wecken Erinnerungen

Das Konzept der Mundo Lebenswelten unterstützt die Biografiearbeit mit älteren und insbesondere demenzkranken Menschen

Sie stecken voller Geschichten und Erinnerungen: die Bilder der Mundo Lebenswelten aus dem Kölner Verlag Hayit Medien, die speziell für den Einsatz in der Biografie- und Erinnerungsarbeit entwickelt wurden. Anhand ausgewählter alltäglicher Motive können ältere und insbesondere demenzkranke Menschen in eine ihnen vertraute Welt eintauchen. Dadurch werden Erinnerungen geweckt, die sich unter Anleitung des Pflegepersonals  weiter vertiefen lassen.

Die Bilderwände mit unterschiedlichen Themen wie z.B. Urlaub, Wald, Landwirtschaft oder Haushalt werden in den Fluren, Gemeinschafts- und Therapieräumen in Alten- und Pflegeeinrichtungen installiert. So gelangen sie im Vorübergehen immer wieder ins Blickfeld der Menschen und können mit Hilfe gezielter Fragen ihre Wirkung entfalten. Besonders im Bereich der Biografiearbeit erweitern die Bilder der Mundo Lebenswelten das Spektrum an Möglichkeiten, Informationen von den Menschen direkt zu bekommen.

Die Bildtafeln der Mundo Lebenswelten sind in mehreren Formaten – von 60 x 120 cm bis 180 x 120 cm – erhältlich. Dazu gibt es die ebenfalls in verschiedenen Größen verfügbaren Mundo Lebenswelten-Themenwände sowie -Einzelbilder mit Therapie unterstützenden Motiven, die sowohl als Gestaltungselement als auch in der Biografie- und Erinnerungsarbeit zum Einsatz kommen.

Mehr Informationen zu den MUNDO LEBENSWELTEN erhalten Sie hier.







<- Zurück zu: News