Vorwort Nachwort Reisen ist Glück von Rolf Nöckel

KEIN Vorwort

von Prof. Karl Born

Eigentlich wollte ich ein Vorwort für das neue Buch von Rolf Nöckel schreiben. Aber dann habe ich mir überlegt: Braucht jemand, der so gewaltig mit dem Wort umgehen kann, noch ein Vor-Wort? Der Denker braucht ja auch keinen Vor-Denker und, ehrlich gesagt, den Vor-Film vor dem eigentlichen Film mag ich überhaupt nicht. Also beschloss ich, kein Vorwort zu schreiben. Wer Rolf Nöckel kennt, will sowieso gleich anfangen zu lesen und nicht vorher unnötig aufgehalten werden.

Sie könnten sich jetzt natürlich fragen, was ich als Vorwort geschrieben hätte. Nun, ich hätte angefangen mit Rolfs Kolumne „Reisefieber” in der Westdeutschen Zeitung  und mit der Definition des Wortes Reisefieber. Letzteres beschreibt bekanntlich den Zustand, „dass man vor dem Beginn einer Reise aufgeregt und voller Erwartung ist”. In Frankreich verwendet man dafür sehr präzise den Begriff „fièvre de départ”. Genau dieses herrlich erregende Gefühl aber ist verloren gegangen in Zeiten von Last Minute-Reisen und dem Suchen nach Schnäppchen. Die Beschwerde ist wesentlicher Urlaubsbestandteil geworden. Der Fotoapparat dient der Mängeldokumentation und nicht mehr dem Einfangen schöner Momente.

Ein guter Reiseteil einer Zeitung sollte aber genau das primär leisten: Lust auf das Reisen machen. Rolf Nöckel hat das mehr als 35 Jahre lang getan. Er hat dazu nur sein eigenes Reisefieber und  seinen offenen Blick benötigt.

Freuen Sie sich auf seine kleinen und großen Entdeckungen. Kommen Sie mit auf eine Fernreise nach Thailand oder auf einen Ausflug nach Wien. Gehen Sie auf Karibik-Kreuzfahrt mit Schauspielerin Iris Berben oder teilen Sie stille Minuten mit Reiseleiter Amir in Ägypten.

Reisen bedeutet nicht nur, einen Ort oder eine Landschaft zu entdecken. Reisen heißt vor allem Menschen kennenzulernen und den eigenen Horizont zu erweitern. Was jedoch am stärksten in Erinnerung bleibt, das sind die Begegnungen auf unseren Reisen. Diese Episoden zu beschreiben, sie mit Worten lebendig zu machen, das kann niemand so gut wie Rolf Nöckel.

Die Vor-Freude auf seine Texte kann kein Vor-Wort einfangen. Wie gut, dass ich mich gegen eines entschieden habe.

Nachwort des Herausgebers

Eine gefühlte Ewigkeit lang war Rolf Nöckel als Tageszeitungs-Redakteur tätig – davon viele Jahre auch im Ressort Reise. Er hat viele Reisen unternommen und unendlich viel zu erzählen. Von nahen und fernen Ländern, von turbulenten Städten und einsamen Landschaften – aber vor allem von Begegnungen mit Menschen. Denn Rolf Nöckel ist stets mit einer großen Portion Empathie durch die Welt gereist, hat nicht nur betrachtet, sondern gespürt, hat gesucht und viel gefunden.

Aus all seinen Erlebnissen ist dieses Buch entstanden, das den Leser einlädt, mit Rolf Nöckel auf Reisen zu gehen und die Welt mit seinen Augen zu sehen. 123 ganz persönliche Geschichten erzählen von kunterbunten Reisezielen und kuriosen Begegnungen, von Erfahrungen, die nachdenklich stimmen und Erlebnissen, die zum Lachen sind und manchmal auch zum Weinen. Aber alle versehen mit dem sicheren Gespür für besondere Momente, dem ehrlichen Interesse an Menschen und ihren Lebenswegen.

Viele Menschen reisen einfach nur so, sehen aber nichts. Diejenigen die sehen, spüren aber oft zu wenig. Dass Rolf Nöckel die Gabe hat zu fühlen und zu spüren, macht sein Buch so lesens- und liebenswert. Deswegen bin ich sehr glücklich, sein Verleger zu sein. Rolf Nöckel und ich kennen uns schon sehr lange. Wir sind uns im Rahmen unserer beruflichen publizistischen Tätigkeit im Laufe der Jahre immer wieder mal begegnet.

Reisen ist Glück, sagt der Autor Rolf Nöckel. Und das möchte er mit seinen Lesern teilen. Mit 123 Geschichten, die nicht zwingend zum hintereinander Lesen gedacht sind. Im Gegenteil: Jede der kleinen Anekdoten macht es möglich, zu einem anderen spannenden Ort auf der Welt zu gelangen. Und das immer wieder.

Ertay Hayit, M.A.
Herausgeber
(kontakt@hayit.de)

Rolf Nöckel
Reisen ist Glück
123 ganz persönliche Reise-Erlebnisse
Auflage 2015
133 Seiten
ISBN 978-3-87322-244-1
12,95 EUR

Buch ist lieferbar.

Bestellungen des Buches über den Hayit-Shop oder per E-Mail an bestellung@hayit.de oder telefonisch unter: 0221 9216350

Reisen ist Glück als E-Book

Das Reisebuch Reisen ist Glück ist nun auch als E-Book verfügbar.

Je nachdem wie Sie das E-Book lesen möchten, stehen Ihnen verschiedene Formate zur Verfügung:

  1. Möchten Sie das E-Book auf Ihrem PC lesen oder ausdrucken, können Sie Reisen ist Glück im pdf-Format Opens external link in new windowhier kaufen.
    Preis: 9,95 EUR

  2. Besitzen Sie einen E-Book-Reader (zum Beispiel einen Sony Reader)? Dann können Sie Reisen ist Glück im ePub-Format Opens external link in new windowhier kaufen. Alternativ bietet das ePub-Format die Möglichkeit, das E-Book mit einem PC-Reader (zum Beispiel mit dem kostenlosen Adobe Digital Editions) auf Ihrem PC zu lesen.
    Preis: 9,95 EUR

  3. Besitzer eines Kindle-Readers können hier Reisen ist Glück im mobi-Format kaufen.
    Preis: 9,95 EUR

PDF-Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis und Textbeispielen: ... hier