Einleitung des Herausgebers zum Bestattungsratgeber

Info | Autorin | Inhalt | Vorwort | Rezensionen

Für viele ist es noch ein Tabuthema, aber immer mehr Menschen möchten wissen, was nach ihrem Ableben mit ihnen geschieht. Dabei spielt auch die Sorge eine Rolle, Angehörige mit allen Aufgaben und Pflichten allein lassen zu müssen. Aber auch der Wunsch, bei der Art der Bestattung und der Wahl der Grabstätte mit zu entscheiden und vielleicht auch bereits finanzielle Vorsorge zu leisten.

Aber nicht immer wird zu Lebzeiten besprochen was mit sterblichen Überresten passieren soll. Besonders in plötzlichen und nicht vorhersehbaren Todesfällen sind die Angehörigen auf sich allein gestellt. Und es müssen Entscheidungen getroffen werden, wenn die Hinterbliebenen sich in einem Ausnahmezustand befinden, der von tiefer Trauer und oft auch Hilflosigkeit geprägt ist.

Der folgende Ratgeber bietet nicht nur Hilfe für Menschen, die sich frühzeitig mit dem Thema Bestattung und einer angemessenen Grabstätte beschäftigen möchten. Er ist auch ein wertvoller Helfer für Angehörige, bei denen ein Trauerfall gerade eingetreten ist oder kurz bevorsteht. Übersichtlich werden alle Aufgaben und Pflichten, die es zu erledigen gilt, beschrieben. Praktische Anleitungen helfen bei der Abwicklung der wichtigsten Formalitäten und Behördengänge. Dabei geht es auch um die Frage, welche Aufgaben der Bestatter übernehmen sollte, welche Grabform bei einer Erd- oder Feuerbestattung möglich sind und mit welchen Kosten für die jeweilige Ausführung einer Beerdigung zu rechnen ist. Zudem vermittelt die Autorin ein konkretes Bild vom Ablauf einer traditionellen Bestattung mit allen Ritualen und gibt einen Einblick in die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen – vom Totenschein bis zum Friedhofsrecht.

Einen wesentlichen Bestandteil des Ratgebers nimmt auch das Thema Naturbestattungen ein und welche Möglichkeiten es in Deutschland und im benachbarten Ausland gibt. Dabei findet man alles Wissenswerte zu Baumbestattung, Seebestattung, Flug- und Luftbestattung sowie Naturbestattungen in der Schweiz. Auch derjenige, dessen Wunsch es ist, seine Asche in einem Korallenriff oder im Hochgebirge verstreut zu wissen, findet Antworten auf seine Fragen.

Dass Bestattungen mit zum Teil erheblichen Kosten verbunden sind, ist auch ein Grund dafür, dass viele Menschen gern vorsorgen möchten, um den Angehörigen die Ausgaben zu ersparen oder zu erleichtern. Welche Vorteile und auch Nachteile eine Sterbegeldversicherung hat und wie sich diese von einem Bestattungsvorsorgevertrag unterscheidet, wird ausführlich dargestellt, sowie auch alle wichtigen Fakten zur anonymen Bestattung und Sozialbestattung.

Zu guter Letzt gibt der Ratgeber Einblicke in eher ausgefallene Möglichkeiten, wie mit den sterblichen Überresten eines Menschen verfahren werden kann. Wie z.B. die Körperspende und die Plastination, die Resomation und Promession sowie die Weltraumbestattung, die sicherlich zu den derzeit exklusivsten und teuersten Bestattungsformen gehört.

Neue Tendenzen wie private Friedhöfe, Memoriamgärten und virtuelle Friedhöfe sowie interessante Informationen zu Bestattungen in anderen Kulturen runden das nützliche Buch ab.

Der Bestattungsratgeber ist ein Helfer im Todesfall, aber auch ein praktisches Nachschlagewerk für jeden Menschen, der sich mit dem Thema Tod auseinandersetzen möchte. Geschrieben von einer Autorin, der es gelingt, mit viel Einfühlungsvermögen aber auch Realitätssinn das Thema rund um Tod und Trauer aus der Tabuzone herauszuholen.

Ertay Hayit, M.A.
Herausgeber

Den letzten Weg gestalten: Bestattungsratgeber
Viele Tipps und Infos zu Bestattungsformen, Ritualen, Kosten und Formalitäten
1. Auflage 2012
Autorin: Dr. Alice Selinger
158 Seiten, s/w-Abbildungen
ISBN: 978-3-87322-138-3
Preis: 19,95 EUR

Buch bei amazon bestellen ...hier